Allgemein / Glossy Fashion

My Favorites for SS 13

Posted on / by GlossyTimes

Specially after FashionWeeks and all the pics of all the editors and the bloggers hungry to be photographed, nicely or funny put together, you might suffer an overdose fashion. And who the hell has the money to afford for EVERY IT piece out there?

Specially because everything is fashion now. So I really need a detox. That`s why I am going for a run in the evening to get my body back on track and  very simple essentials that I can combine with basicially everthing. My  latest purchase is a Lacoste Polo (black), white Alexander Wang shirt (can be also H&M), some Chanels, and pink blusher which is my latest obsession. And for really nice occasions or a Kir Royal evening I would go for a very nice dress. Thats it. I am done. Dont need that weirdo looks. And a cape. Who needs a cape? Damn it. No function. Cold. brrrr.

Stay elegant,

B.

 

ESSENTIALS SS13

8 Comments

  • Mila
    12. March 2013

    Es gab mal Zeiten, da habe ich mich auf die Bilder der Fashionweeks von Tommy Ton etc. gefreut. Inzwischen *gähn* fotografieren Streetstyle Photographen (fast) nur noch Unsinn. Oder sehen nur noch Unsinn. Den sie dann mangels Alternativen fotografieren müssen. Ich bin absolut Deiner Meinung: lieber ein schwarzes Poloshirt à la Inès de la Fressange. Sehr schön ausgesucht 🙂

    Reply
    • GlossyTimes
      12. March 2013

      Tommy Ton war auch immer mein Liebling. Aber jetzt langweilt mich dieser Zirkus nur noch. Das schwarze Polo wurde heute schon ausgeführt…:-)

      Reply
    • Verena
      13. March 2013

      Tommy Ton kannte ich noch gar nicht, aber ich bin auch der Meinung, dass der übertriebene Mode’zirkus’ (im wahrsten Sinne des Wortes!) vieler Modeblogger und Streetstyle-Ikonen ein Ablaufdatum hat.
      Das extrem durchgestylte und überladene wirkt sehr oft mehr gewollt als gekonnt. Und es wirkt bei vielen so gezwungen, inszeniert, gekünstelt.

      Für mich fehlt da ein bisschen die Leichtigkeit und das Spielerische. Das nicht unbedingt “from head to toe” Perfekt-sein-müssen.

      Gerade vor diesem Hintergrund finde ich die Besinnung auf ein paar zeitlose Klassiker, modern interpretiert und durch ein paar liebevoll ausgesuchte Accessoires aufgehübscht, viel schöner und reizvoller!

      Reply
      • GlossyTimes
        13. March 2013

        ich würde sogar so weit gehen zu sagen dass der Bloggerhype jetzt nicht mehr lange anhalten wird…..vielleicht zwei Jahre maximal….also hört sich das sowieso auf 🙂

  • Verena
    12. March 2013

    Das sind tolle Basics!! Ich bin sicher, Du wirst sehr lange Freude daran haben.

    Zum Thema Black + White + Farbklecks: Diesen Look liebe ich sowieso, und was könnte besser passen als pink?? 😉
    Ich liebe ja bekanntlich Deinen genialen Lippenstift! (Leider ergab meine Nachfrage bei MAC letztens, dass die Farbe limitiert gewesen sei und nicht mehr nachkäme.)

    Ich hab vor einigen Wochen ein Kleid mit großflächigem, geometrischem Print in schwarz/weiß getragen (H&M!), dazu schwarze Strumpfhose und Stiefel, und als Farbklecks nur eine sehr auffällige Statement-Kette mit Steinen in Neon-Orange! 😀

    Reply
    • GlossyTimes
      12. March 2013

      …also angeblich soll der Lippenstift wieder nachkommen….:-o ….Neonorange ist auch gerade ganz stark in meinem Kosmos…:-)

      Reply
  • Magda
    12. March 2013

    von wem sind die Shorts?

    Reply

Your 2 Cents