Allgemein / Home Decor / Office

My Fornasetti Wallpaper for my Office

Posted on / by GlossyTimes

dezeen_Fornasetti-II-Collection-for-Cole-Son_9

 

If you have an extremely tight budget for interior design, you have to furnish wisely. We all know that 50.000 can be easily spent on a room. Kidding. Eliminate 00 and you more in my corner of reality.

So when signing the contract for my office, I had a vision in my head. A vision of a charming, elegant yet cozy place. I saw Tom Dixon lamps (design but not THAT expansive) Fornasetti wallpapers and Ladureè candles in every corner of the house. But my budget made me recalculate my expenses. Since my IT $$$ expended uncontrolled, it pushed out one item per time. Did I mention that I have nowadays serious issues with IT firms?

So I had to make a very serious decision: what to keep, what to say good bye to.

 

dezeen_Fornasetti-II-Collection-for-Cole-Son_2

The answer was easy. Walls are the foundation of the room, like make up for the face. Bad skin, bad appearance. Same goes for a room. So I went for my Fornasetti wallpapers.  And bought a chair,  2 desks (black glass) , 1 conference table (white lacquer) 2 black chairs (not really a model I would chose in the first place but my first hire convinced me that chairs need to be comfortable if you actually really work a lot) a book shelve, a storage thingy, 2 desk lamps looking like mushrooms and some other stuff I cant recall. All IKEA. Yes sir. Nothing I am particularly proud of, specially since the pure act of buying is just NOT elegant at all. After carrying the furniture through the hallways I discovered that they have a collecting service for as little as 30 Euro. Great, learning progress. Anyway.

I would even consider myself being modest. As I didn’t go for Hermès wallaper, which costs 290 Euro. For a Meter. Well I guess in that case we would have worked on the floor as we couldn’t even afford for IKEA.

As soon as I am able to take some decent pics of my office I will post them of course. If you follow me on Instagram, you have seen already a little peek into my office. Some Zarahome stuff to be discovered there soon as well….

 

Stay elegant,

B.

 

Hermès by Dedar

 

214017_M01.proportional_1000x1000_q90

12 Comments

  • Anni
    9. October 2013

    Die ersten beiden gefallen mir ausgesprochen gut, wenn man Geschmack hat, dann kann man auch mit begrenztem Budget Wunder vollbringen…genauso wie man mit unbegrenztem Budget vielleicht sein ganzes Haus mit den Louis Vuitton Initialen vollkleistern würde…

    Reply
  • Laura
    9. October 2013

    Es freut mich das du zurück bist! Schön wieder von Dir zu lesen. Die Tapeten gefallen mir sehr gut und bin schon gespannt auf Dein office.
    Mit der Ikea Businesscard kann oder konnte man einmalig das Einkaufsservice sogar nutzen. Ob das noch aktuell ist weiß ich leider nicht.
    Liebe Grüße, Laura

    Reply
  • mojo
    8. October 2013

    freue mich zu sehen wie sich alles zusammenfügt 🙂 aber, dass du jede hürde meistern wird, war mir klar!
    ich finde ikea ist eine gute lösung für ein start up unternehmen und auch in sachen einrichtung verhält es sich wie in der mode, teures kann billig aussehen und umgekehrt 😉
    hoffe du kannst uns bald genauere details erzählen, bin echt schon ultra gespannt!

    Reply
  • Alexa
    8. October 2013

    ah but in a few months you will be more than able to buy the fornasetti wallpaper. Patience my dear ! xxx

    http://www.alexavoncanisius.com
    http://www.cocolabelle.at

    Reply
    • GlossyTimes
      8. October 2013

      Well the Fornasetti wallpaper made it to the office list, the rest is just a problem:-) Unbelievable how fast money is spent. Even at IKEA 🙂

      Reply
  • Verena
    8. October 2013

    Dein Office ist sicher superstylish – Ikea hin oder her!! Kann es mir von Deiner Beschreibung her super vorstellen, und die Tapeten sind auch extrem cool! 🙂

    Als geplagte Ikea-Käuferin (meine Wohnungen in Graz, Wien 18, Wien 2, Berlin mussten jeweils auch mit ein paar Ikea-Möbeln auskommen) kenne ich den Einkaufsservice natürlich schon. Sehr gut angelegte 29 Euro, wie ich finde! 😀 Ich lass mir das Zeug meistens auch liefern und zusammenbauen. Was die in 2-3 Stunden machen, dafür würde ich vermutlich 1-2 Tage brauchen, und da auch meine bessere Hälfte keine handwerklichen Ambitionen hat, investieren wir sehr gerne diese zusätzlichen Euros. 😉

    Reply
    • GlossyTimes
      8. October 2013

      Wurde geliefert, aber da meine nette Hausverwaltung mir erst am 1.Tag meines offiziellen Mietdatums (15.10) den Schlüssel geben will, können die IKEA Leute nicht aufbauen. Durfte mir den Schlüssel nur für die Lieferung einige Stunden ausleihen…..welcome to Austria……:-)

      Reply
  • Jenny
    8. October 2013

    Thanks, I’m now imagining having Hermes wallpapers and working on the floor with Laduree candles next to me on the carpet…

    Reply
  • Franzi
    8. October 2013

    Die Tapeten sind wirklich mal was anderes und geben dem Raum ein gewisses Flair. Der erste Einblick ist schon mal vielversprechend und macht neugierig auf das, was noch kommt. Es ist sehr spannend, dich bei diesem Prozess virtuell zu begleiten.
    Das Chloe Parfum riecht ganz gut, nur für mich im Moment etwas zu intensiv. Ich brauche wohl etwas, das besser in den Winter passt. Aber meine Handtasche duftet jetzt sehr gut!

    Reply
    • GlossyTimes
      8. October 2013

      Der Chloe Duft ist total Frühling für mich, weiß auch nicht warum sie denn jetzt gelauncht haben. Aber ich hinterfrage ja ungern so erfolgreiche Lables wie Chloe 🙂

      Reply

Your 2 Cents